Angebote zu "Mittelständischer" (51 Treffer)

Untersuchung bonitätsbeeinflussender Faktoren b...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Unternehmensgründung, Start-ups, Businesspläne, Note: 2,3, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach einem kurzen Überblick über die spezielle Ausgangssituation bei Unternehmensgründern und grundsätzliche bonitätsbeeinflussende Faktoren eines Ratings werden die erfolgsrelevanten Faktoren mittelständischer Existenzgründer genauer untersucht. Es werden Handlungsempfehlungen für Unternernehmensgründer abgeleitet, um das Rating zu verbessern und damit die Finanzierungsmöglichkeiten zu optimieren. Dabei wird auch herausgestellt, dass viele Aspekte der Bonitätsbeurteilung nicht losgelöst voneinander betrachtet werden können, sondern vielmehr ein wechselseitiger Zusammenhang zueinander bestehen kann. Untersucht werden ausgewählte Faktoren, die nach Erkenntnissen aus Studien zur Gründerforschung und Erfolgskomponenten bei der Existenzgründung von Wichtigkeit sind. Dafür werden Ansätze aus der relevanten Literatur kritisch dargestellt, eigene Erfahrungen aus der beruflichen Praxis und Anregungen aus Gesprächen mit einem Ratingspezialisten berücksichtigt. Zusätzlich wird auf die größte Herausforderung der Bonitätsbeurteilung dieser Unternehmensphase mit ihren wenigen vorhandenen quantitativen Aspekten und der damit einhergehenden vergleichweise geringen Anzahl trennscharfer Kriterien eingegangen sowie Lösungsansätze vorgestellt. Für ein Unternehmen ist die Beurteilung durch ein Rating äußerst bedeutsam und für einen Existenzgründer sogar in potenzierter Form. Denn ein Unternehmen in der Gründungsphase ist auf sich allein gestellt und ein schlechtes Rating kann im schlimmsten Fall das Ende des Gründungsvorhabens bedeuten. Aus diesem Grund ist es für einen Unternehmensgründer essentiell sich mit den Faktoren für seine Bonitätseinschätzung auseinanderzusetzen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Internationalisierungsstrategien mittelständisc...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Unternehmensgründung, Start-ups, Businesspläne, Note: 1,0, Hochschule Ludwigshafen am Rhein, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Masterarbeit betrachtet mittelständische Zulieferunternehmen der Automobilindustrie im Spannungsfeld der Globalisierung. Das globale verschwinden von Grenzen wurde unteren anderem getrieben durch revolutionäre technologische Entwicklungen der letzten Jahrzehnte. Ehemalige Grenzen der Logistik und Kommunikation wurden auf dieser Basis überwunden und immer komplexere Produkte möglich. Die Automobilindustrie benötigt zur Herstellung der heutzutage hochtechnisierten Fahrzeuge qualifizierte Zulieferunternehmen mit innovativen Fertigungsverfahren und spezialisiertem Knowhow. Gleichzeitig stagnieren die etablierten Absatzmärkte der Branche und setzen Hersteller und Lieferanten gleichermaßen unter massiven Kostendruck. Um hohe Forschungs- und Entwicklungskosten zu amortisieren, investieren Kraftfahrzeughersteller seit Jahren im Wachstumsmarkt Asien. Dieser bietet niedrigere Produktionskosten und hohe Absatzpotentiale auch in den kommenden Jahren. Das Knowhow der Zulieferunternehmen aus dem Stammland wird durch zunehmend langfristige Kooperationen gesichert. Um dieses in den neuen Märkten gleichermaßen nutzen zu können, fordern Hersteller ihre mittelständischen Zulieferunternehmen auf, diese nach Asien zu begleiten. Eine Chance, die viele kleine und mittelständische Zulieferunternehmen bedingt durch knappe Ressourcen nur mit sehr hohem Risiko aus eigener Kraft nutzen können. Wie können also kleine und mittelständische Zulieferunternehmen die Herausforderung der Internationalisierung meistern, um eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung zu ermöglichen? Knappe Ressourcen erfordern eine langfristig und fundiert geplante Internationalisierungsstrategie. Diese Arbeit liefert ein Erklärungsmodell über die Einflussfaktoren, Motive und Strategieoptionen die Zulieferunternehmen bei der Internationalisierung der Unternehmenstätigkeit berücksichtigen müssen, um langfristig auf Auslandsmärkten erfolgreich zu sein.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Selbstständigkeit und Outsourcing ins Unternehm...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensgründung, Start-ups, Businesspläne, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Wirtschaftsinformatik, insbesondere Systementwicklung), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Seminararbeit beschäftige ich mich mit den Themen Selbstständigkeit und Outsourcing ins Unternehmertum. Der Begriff Selbstständigkeit setzt sich zusammen aus: Selbst und ständig. Bei der unternehmerischen Selbstständigkeit trägt der Gewerbetreibende ein gewisses Unternehmensrisiko, wodurch er gewillt es, ständig Gewinne zu erzielen und sich selbst liebevoll für sein Unternehmen aufzuopfern. Unternehmensgründungen sind wichtig für unsere Wirtschaft und die Zukunft unseres Landes und wirken daher wie potenzielle Katalysatoren, die den wirtschaftlichen Aufschwung begünstigen können. Nicht nur finanzielle und steuerliche Aspekte spielen bei der Entscheidung, ein Unternehmen zu gründen, eine Rolle. So ist zum Beispiel zu erkennen, dass viele Brainchilds im Keim ersticken, weil die Frage nach der schier unmöglichen Umsetzung der Idee unbeantwortet bleibt. Dass das Zeitalter des Internets vor diesem Hintergrund vielerlei neue Möglichkeiten bietet, interessante Kontakte zu knüpfen, gruppenspezifisches Brainstorming mithilfe von Shareware virtuell zu betreiben oder neue interessante Portale für das Fundament einer neuen Unternehmensidee zu ergründen, ist ebenso allgegenwärtig wie die ständige Informationsüberflutung und die Unwissenheit, die viele potenzielle Unternehmensgründer von der Gründung abschrecken. Die Lösung sind Freelancer. Der Einkauf fehlender fachmännischer Skills von freischaffenden Mitarbeitern ist vergleichbar mit der Beschaffung von Rohstoffen. Die Komponente Outsourcing wird daher branchenspezifisch für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) bei der Existenzgründung immer wichtiger.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Eins oder Null - Wie Sie Ihr Unternehmen mit Di...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Digitalisierung verändert unsere Welt schnell und unwiderruflich. Die Umstellung darauf erfordert eine grundsätzliche Erneuerung - eine Transformation Digital@Scale. Die Digitalisierung ist kein IT-Problem. Wer jetzt nicht Strukturen, Prozesse und Produkte in ganzer Breite - at Scale - auf ihre digitalen Möglichkeiten prüft und die Umstellung einleitet, wird im Wettbewerb nicht bestehen. McKinsey Senior-Partner Dr. Jürgen Meffert und Marketing-Experte Professor Heribert Meffert zeigen, wie eine fundamentale Anpassung erfolgreich bewältigt werden kann. Dr. Jürgen Meffert ist Seniorpartner im Düsseldorfer Büro von McKinsey & Company. Er ist sowohl Leiter der globalen Digital Practice im Bereich B2B als auch Gründer von McKinseys Initiative für mittelständische Wachstumsunternehmen. Er berät mehrere weltweit führende Unternehmen aus der Telekommunikations-, Hightech- und Medienindustrie und begleitet umfangreiche Transformationsprogramme in verschiedenen Bereichen: von Wachstums- und Innovationsstrategien, über Marketing und Vertrieb bis hin zu Prozessen und Organisation. Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Heribert Meffert ist Professor der Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing, und emeritierter Direktor des Instituts für Marketing am Marketing Center Münster (MCM) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Heribert Meffert wurde 2015 mit dem Marketing Lifetime Award ausgezeichnet: Prof. Meffert etablierte als erster die Marketingdisziplin an einer deutschen Universität und prägte im Brückenschlag zur Praxis wesentlich die Forschung und Lehre auf diesem Gebiet Prof. Dr. Ralf E. Strauß, Präsident des Deutschen Marketing Verbands.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Untersuchung bonitätsbeeinflussender Faktoren b...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(15,99 € / in stock)

Untersuchung bonitätsbeeinflussender Faktoren bei einem Rating für mittelständische Existenzgründer: Doreen Becker

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Untersuchung bonitätsbeeinflussender Faktoren b...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(15,99 € / in stock)

Untersuchung bonitätsbeeinflussender Faktoren bei einem Rating für mittelständische Existenzgründer:1. Auflage Doreen Becker

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Post-Merger-Integration im Mittelstand - Kompen...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch unterstützt mittelständische Unternehmer und Führungskräfte dabei, den Prozess der Unternehmensintegration nach Unternehmenszukäufen erfolgreich zu meistern und beliebte Fallstricke zu vermeiden. Denn mit dem Abschluss des Kaufvertrags beginnt erst die eigentliche Arbeit. Praxisnah werden dem Leser Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um den allgemeinen Mergers- und Akquisitions-Prozess sowie insbesondere die Integrationsphase gegeben. Das Buch richtet sich an Unternehmer und Manager des Mittelstands, die im Rahmen ihrer Strategie auf externes Wachstum setzen und versammelt erfahrende Berater, Manager, Unternehmer und Wissenschaftler als Autoren. Univ.-Prof. Dr. Andreas Kuckertz ist Leiter des Fachgebiets Unternehmensgründungen und Unternehmertum (Entrepreneurship) an der Universität Hohenheim. Neben seinen Aktivitäten in Forschung und Lehre ist er tätig als Redner, Berater und Coach rund um das Thema Unternehmertum. Dr. Nils Middelberg arbeitet als Leiter Strategie und Marketing in einem Unternehmen der Able Group (Gummersbach). Nebenberuflich ist er Lehrbeauftragter am Fachgebiet Unternehmensgründungen und Unternehmertum (Entrepreneurship) des Instituts für Marketing und Management der Universität Hohenheim.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Zukunftsmanagement für den Mittelstand - Was Si...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kann man sich als Unternehmer - und insbesondere als mittelständisches Unternehmen - gezielt auf die Zukunft vorbereiten? Welche Methoden funktionieren und wo unterliegt man klassischen Denkfehlern bei der Zukunftsplanung? Heino Hilbig, Unternehmensberater, Keynote-Speaker und ausgebildeter Wissenschaftler, erläutert unterhaltsam, warum wir uns mit Zukunftsprognosen so schwertun, warum wir dennoch nicht darauf verzichten können und was man tun kann, um sein Unternehmen auf zukünftige Entwicklungen der jeweiligen Branche vorzubereiten. Anhand von Fallbeispielen bekannter Unternehmen wie Kodak, Daimler, Ikea und Apple werden mögliche Zukunftsstrategien vorgestellt und auf ihre Chancen und Risiken hin analysiert. Neben einigen Grundgedanken, über die sich jeder Unternehmensführer bewusst sein sollte, ehe er das Innovationsmanagement in seinem Unternehmen implementiert, stellt Hilbig einen Zehn-Punkte-Leitfaden vor, der als Vorlage zur Entwicklung der firmeneigenen strategischen Planung genutzt werden kann. Ein detaillierter Workshop zeigt konkrete Wege, wie man den Zukunftsprozess sehr pragmatisch und ohne esoterische oder pseudowissenschaftliche Methoden aufsetzen kann. Die gelungene Mischung aus der detaillierten und wissenschaftlich fundierten Methodik und den konkreten Tipps für die Umsetzung machen das Buch zu einem Must-read für Geschäftsführer, Führungskräfte, Marketingverantwortliche und Planer in mittelständischen Unternehmen. Hier lernen Sie die Werkzeuge und Technologien kennen, mit denen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen und Krisen vorbeugen. Heino Hilbig, Unternehmensberater, Autor und Keynote Speaker, hat sich fast 30 Jahre in technologiegetriebenen Unternehmen wie Casio, Time/system oder Olympus um Innovationsmanagement und langfristige Strategien für Marketing und Vertrieb gekümmert, bevor er 2011 die Unternehmensberatung Mayflower Concepts in Hamburg gründete. Seine beiden Bücher Marketing ist eine Wissenschaft ... sowie Marketing sucht Zielgruppe ... oder: Was macht der Gorilla am POS? sind ebenfalls bei Springer Gabler erschienen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 05.12.2017
Zum Angebot
Controlling in mittelständischen Unternehmen in...
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Liudmila Häusser gewinnt in ihrer Untersuchung Erkenntnisse zum aktuellen Implementierungsstand des Controllings in der Praxis russischer Mittelständler und erarbeitet in diesem Kontext eine fundierte Gesamtkonzeption. Als Grundlage dafür analysiert die Autorin, in Theorie und Empirie isoliert und in verschiedenen Disziplinen getrennt, Ansätze zu Russland im Allgemeinen, zu russischen mittelständischen Betrieben und zum Controlling im russischsprachigen Raum im Besonderen. Dieses Forschungsfeld ist vor dem Hintergrund der internationalen Bedeutsamkeit der russischen Wirtschaft von einer hohen praktischen Relevanz gekennzeichnet, da diesbezüglich im deutschsprachigen Raum weitgehend betriebswirtschaftliche Erkenntnisse fehlen. Dr. Liudmila Häusser promovierte bei Univ.-Professor Dr. Dr. habil. Wolfgang Becker am Lehrstuhl für BWL, insb. Unternehmensführung und Controlling der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und ist als Controllerin in einem international tätigen Konzern beschäftigt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Mittelstand - Motor und Zukunft der deutschen W...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch präsentiert und diskutiert umfassend und detailliert alle wesentlichen Aspekte, mit denen mittelständische Unternehmen heute und morgen konfrontiert sind. Fachlich ist es gemäß den Aufgabenstellungen im Unternehmen strukturiert (Management, Finanzierung, Bilanzierung, Recht, Zukunftssicherung) , sodass es in der Praxis auch als problembezogenes Kompendium genutzt werden kann. Als Autoren mitgewirkt haben Praktiker, Manager, Unternehmer, Experten und Berater - allesamt aus dem Mittelstand, für den und mit dem Mittelstand arbeitend, mit der Mittelstandspraxis und den anstehenden Problemen dort bestens vertraut. Dieses breite Spektrum an mittelstandsrelevanten Themen dürfte nicht nur für Interessierte einen guten Überblick über die Situation, die Herausforderungen und Perspektiven des Mittelstands in Deutschland geben, es soll vor allem für die unternehmerischen Praxis Informationen, Hilfestellungen bieten, um bei grundsätzlichen, aber auch bei spezifischen Problemstellungen erste Hinweise bzw. Anregungen für Lösungswege aufzuzeigen. Georg Fahrenschon ist Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes in Berlin. Arndt Günter Kirchhoff ist Präsident des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IDW). Diethard B. Simmert ist Professor für Corporate Finance an der International School of Management (ISM) in Dortmund.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot