Angebote zu "Ausweg" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Existenzgründung in Deutschland. Crowdfunding a...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Existenzgründung in Deutschland. Crowdfunding als Ausweg aus der Finanzierungsklemme? ab 24.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.01.2021
Zum Angebot
Existenzgründung in Deutschland. Crowdfunding a...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Existenzgründung in Deutschland. Crowdfunding als Ausweg aus der Finanzierungsklemme? ab 16.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.01.2021
Zum Angebot
Existenzgründung in Deutschland. Crowdfunding a...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Existenzgründung in Deutschland. Crowdfunding als Ausweg aus der Finanzierungsklemme? ab 16.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 26.01.2021
Zum Angebot
Franchising im Gesundheitswesen. Eine wirtschaf...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Gesundheit - Public Health, Note: 1,3, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Pflege und Management), Sprache: Deutsch, Abstract: Unternehmensgründungen spielen in der Wirtschaft eine immer stärkere Rolle. Sie führen unter anderem zum Abbau der Arbeitslosigkeit, können einen Standort attraktiver machen und tragen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit bei. Nicht selten scheitern neu gegründete Unternehmen jedoch bereits nach kurzer Zeit, weil viele Gründer Die Komplexität einer Existenzgründung unterschätzen. Um ein selbstständiges Unternehmen zu gründen und Hürden zu meistern wird Fachwissen gefordert. Eine Form der Existenzgründung, die in der Literatur, den Wirtschaftsverbänden und in der Politik als relativ risikoarm und daher als möglicher Ausweg aus der Beschäftigungskrise bezeichnet wird ist das Franchising, welches in den letzten Jahren ein erstaunliches Wachstum verzeichnen konnte. Franchising ist mittlerweile in vielen Bereichen der Wirtschaft kaum mehr weg zu denken. Ob McDonalds, Burger King, OBI, Schülerhilfe oder das Reformhaus - in jedem Sektor gibt es bekannte Beispiele für diese Form der Unternehmensführung. Den Erfolg vermuten wir u.a. in dem geringen Risiko für Existenzgründer zu scheitern. Die Bereitschaft ein Franchise-Unternehmen zu gründen steigt, weil der Existenzgründer eine höhere Wahrscheinlichkeit hat erfolgreich selbständig zu sein. Große Franchisegeber haben - besonders in der Fastfoodbranche - gezeigt, dass ein gutes Konzept in der Lage ist für Franchisegeber und -nehmer beidseits gewinnbringend zu sein. Wir möchten uns in dieser Facharbeit näher damit befassen, ob Franchising auch für Gesundheitsdienstleistungen ein denkbares Konzept für die Unternehmensgründung darstellt. Spezifisch möchten wir herausfinden, ob die kostenpflichtige Nutzung einer Vertriebsform bei gleichzeitigem Nutzen der Vorzüge eines bereits etablierten Konzeptes unter Berücksichtigung der Vor- und Nachteile der Selbstständigkeit die Chancen auf ein langfristiges Bestehen eines Betriebes in der Gesundheitsdienstleistungsbranche erhöht und wie sehr die Qualität der erbrachten Gesundheitsdienstleistungen einen beeinflussenden Faktor darstellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2021
Zum Angebot
Existenzgründung aus Arbeitslosigkeit und Hartz IV
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Existenzgründung leicht gemacht. Die Existenzgründung ist für viele Arbeitslose ein Traum und doch oft ein Ausweg aus der Perspektivlosigkeit. Das Problem bei Selbstständigen mit gleichzeitigem Hartz IV-Bezug ist die Anrechnung der Gewinne aus selbstständiger Tätigkeit auf das ALG 2 und die Pflicht zur Zahlung von Steuern und Versicherungsbeiträgen. Schwierig für die Zielgruppe ist auch die psychologische Situation. Dieses Buch zeigt mit praktischen Beispielen wie Arbeitslose mit pfiffigen Ideen, Mut und Entschlossenheit den Schritt in die berufliche Selbstständigkeit gewagt haben. Die Autorin, mit mehr als 25jähriger Erfahrung als Unternehmensberaterin, arbeitet seit 2009 in einem »Jobcenter«. Sie kennt daher nicht nur die Probleme der Betroffenen, sondern hat auch lebensnahe und realisierbare Lösungsmöglichkeiten anzubieten. Die Autorin Katharina Meuser ist Unternehmensberaterin und betreut als Mitarbeiterin eines Jobcenters (Langzeit)Arbeitslose in Fragen der Existenzgründung. Sie ist als Dozentin und Vortragende überregional tätig und ermuntert zu mehr Existenzgründungen. Zielgruppe Arbeitslose und Empfänger von Hartz IV, die sich selbstständig machen möchten, Berater und Betreuer in Jobcentern, Argen und Selbsthilfeeinrichtungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.01.2021
Zum Angebot
Existenzgründung aus Arbeitslosigkeit und Hartz IV
17,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Existenzgründung leicht gemacht. Die Existenzgründung ist für viele Arbeitslose ein Traum und doch oft ein Ausweg aus der Perspektivlosigkeit. Das Problem bei Selbstständigen mit gleichzeitigem Hartz IV-Bezug ist die Anrechnung der Gewinne aus selbstständiger Tätigkeit auf das ALG 2 und die Pflicht zur Zahlung von Steuern und Versicherungsbeiträgen. Schwierig für die Zielgruppe ist auch die psychologische Situation. Dieses Buch zeigt mit praktischen Beispielen wie Arbeitslose mit pfiffigen Ideen, Mut und Entschlossenheit den Schritt in die berufliche Selbstständigkeit gewagt haben. Die Autorin, mit mehr als 25jähriger Erfahrung als Unternehmensberaterin, arbeitet seit 2009 in einem »Jobcenter«. Sie kennt daher nicht nur die Probleme der Betroffenen, sondern hat auch lebensnahe und realisierbare Lösungsmöglichkeiten anzubieten. Die Autorin Katharina Meuser ist Unternehmensberaterin und betreut als Mitarbeiterin eines Jobcenters (Langzeit)Arbeitslose in Fragen der Existenzgründung. Sie ist als Dozentin und Vortragende überregional tätig und ermuntert zu mehr Existenzgründungen. Zielgruppe Arbeitslose und Empfänger von Hartz IV, die sich selbstständig machen möchten, Berater und Betreuer in Jobcentern, Argen und Selbsthilfeeinrichtungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.01.2021
Zum Angebot
Franchising im Gesundheitswesen. Eine wirtschaf...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medizin - Gesundheitswesen, Public Health, Note: 1,3, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Pflege und Management), Sprache: Deutsch, Abstract: Unternehmensgründungen spielen in der Wirtschaft eine immer stärkere Rolle. Sie führen unter anderem zum Abbau der Arbeitslosigkeit, können einen Standort attraktiver machen und tragen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit bei. Nicht selten scheitern neu gegründete Unternehmen jedoch bereits nach kurzer Zeit, weil viele Gründer Die Komplexität einer Existenzgründung unterschätzen. Um ein selbstständiges Unternehmen zu gründen und Hürden zu meistern wird Fachwissen gefordert. Eine Form der Existenzgründung, die in der Literatur, den Wirtschaftsverbänden und in der Politik als relativ risikoarm und daher als möglicher Ausweg aus der Beschäftigungskrise bezeichnet wird ist das Franchising, welches in den letzten Jahren ein erstaunliches Wachstum verzeichnen konnte. Franchising ist mittlerweile in vielen Bereichen der Wirtschaft kaum mehr weg zu denken. Ob McDonalds, Burger King, OBI, Schülerhilfe oder das Reformhaus - in jedem Sektor gibt es bekannte Beispiele für diese Form der Unternehmensführung. Den Erfolg vermuten wir u.a. in dem geringen Risiko für Existenzgründer zu scheitern. Die Bereitschaft ein Franchise-Unternehmen zu gründen steigt, weil der Existenzgründer eine höhere Wahrscheinlichkeit hat erfolgreich selbständig zu sein. Grosse Franchisegeber haben - besonders in der Fastfoodbranche - gezeigt, dass ein gutes Konzept in der Lage ist für Franchisegeber und -nehmer beidseits gewinnbringend zu sein. Wir möchten uns in dieser Facharbeit näher damit befassen, ob Franchising auch für Gesundheitsdienstleistungen ein denkbares Konzept für die Unternehmensgründung darstellt. Spezifisch möchten wir herausfinden, ob die kostenpflichtige Nutzung einer Vertriebsform bei gleichzeitigem Nutzen der Vorzüge eines bereits etablierten Konzeptes unter Berücksichtigung der Vor- und Nachteile der Selbstständigkeit die Chancen auf ein langfristiges Bestehen eines Betriebes in der Gesundheitsdienstleistungsbranche erhöht und wie sehr die Qualität der erbrachten Gesundheitsdienstleistungen einen beeinflussenden Faktor darstellt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.01.2021
Zum Angebot
Existenzgründung aus Arbeitslosigkeit und Hartz IV
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Existenzgründung leicht gemacht. Die Existenzgründung ist für viele Arbeitslose ein Traum und doch oft ein Ausweg aus der Perspektivlosigkeit. Das Problem bei Selbstständigen mit gleichzeitigem Hartz IV-Bezug ist die Anrechnung der Gewinne aus selbstständiger Tätigkeit auf das ALG 2 und die Pflicht zur Zahlung von Steuern und Versicherungsbeiträgen. Schwierig für die Zielgruppe ist auch die psychologische Situation. Dieses Buch zeigt mit praktischen Beispielen wie Arbeitslose mit pfiffigen Ideen, Mut und Entschlossenheit den Schritt in die berufliche Selbstständigkeit gewagt haben. Die Autorin, mit mehr als 25jähriger Erfahrung als Unternehmensberaterin, arbeitet seit 2009 in einem »Jobcenter«. Sie kennt daher nicht nur die Probleme der Betroffenen, sondern hat auch lebensnahe und realisierbare Lösungsmöglichkeiten anzubieten. Die Autorin Katharina Meuser ist Unternehmensberaterin und betreut als Mitarbeiterin eines Jobcenters (Langzeit)Arbeitslose in Fragen der Existenzgründung. Sie ist als Dozentin und Vortragende überregional tätig und ermuntert zu mehr Existenzgründungen. Zielgruppe Arbeitslose und Empfänger von Hartz IV, die sich selbstständig machen möchten, Berater und Betreuer in Jobcentern, Argen und Selbsthilfeeinrichtungen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.01.2021
Zum Angebot
Franchising im Gesundheitswesen. Eine wirtschaf...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medizin - Gesundheitswesen, Public Health, Note: 1,3, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Pflege und Management), Sprache: Deutsch, Abstract: Unternehmensgründungen spielen in der Wirtschaft eine immer stärkere Rolle. Sie führen unter anderem zum Abbau der Arbeitslosigkeit, können einen Standort attraktiver machen und tragen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit bei. Nicht selten scheitern neu gegründete Unternehmen jedoch bereits nach kurzer Zeit, weil viele Gründer Die Komplexität einer Existenzgründung unterschätzen. Um ein selbstständiges Unternehmen zu gründen und Hürden zu meistern wird Fachwissen gefordert. Eine Form der Existenzgründung, die in der Literatur, den Wirtschaftsverbänden und in der Politik als relativ risikoarm und daher als möglicher Ausweg aus der Beschäftigungskrise bezeichnet wird ist das Franchising, welches in den letzten Jahren ein erstaunliches Wachstum verzeichnen konnte. Franchising ist mittlerweile in vielen Bereichen der Wirtschaft kaum mehr weg zu denken. Ob McDonalds, Burger King, OBI, Schülerhilfe oder das Reformhaus - in jedem Sektor gibt es bekannte Beispiele für diese Form der Unternehmensführung. Den Erfolg vermuten wir u.a. in dem geringen Risiko für Existenzgründer zu scheitern. Die Bereitschaft ein Franchise-Unternehmen zu gründen steigt, weil der Existenzgründer eine höhere Wahrscheinlichkeit hat erfolgreich selbständig zu sein. Große Franchisegeber haben - besonders in der Fastfoodbranche - gezeigt, dass ein gutes Konzept in der Lage ist für Franchisegeber und -nehmer beidseits gewinnbringend zu sein. Wir möchten uns in dieser Facharbeit näher damit befassen, ob Franchising auch für Gesundheitsdienstleistungen ein denkbares Konzept für die Unternehmensgründung darstellt. Spezifisch möchten wir herausfinden, ob die kostenpflichtige Nutzung einer Vertriebsform bei gleichzeitigem Nutzen der Vorzüge eines bereits etablierten Konzeptes unter Berücksichtigung der Vor- und Nachteile der Selbstständigkeit die Chancen auf ein langfristiges Bestehen eines Betriebes in der Gesundheitsdienstleistungsbranche erhöht und wie sehr die Qualität der erbrachten Gesundheitsdienstleistungen einen beeinflussenden Faktor darstellt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.01.2021
Zum Angebot